Aktuelles


Bundeswettbewerb Fremdsprachen


Datum:

Mai 2021

Erfolgreiches Abschneiden von Schülerinnen des PJG beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen im Fach Englisch!

Seit vielen Jahren beteiligen sich Schülerinnen und Schüler des PJG am Bundeswettbewerb Fremdsprachen, welcher bundesweit für die Jahrgangsstufen 6 bis 13 sowie für Auszubildende angeboten wird.

Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder Schülerinnen des PJG unter besonderen Bedingungen am SOLO-Wettbewerb im Fach Englisch teil. Anstelle einer Klausur in der Schule lösten sie während der Zeit des Distanzunterrichts im Januar 2021 eine Aufgabe zum anspruchsvollen Thema „Commonwealth“ in einem festgesteckten Zeitrahmen online, auf die sie sich durch eigenständiges Recherchieren und das Erstellen eines Videobeitrages vorbereiten mussten.

Die Schülerinnen Paulina Waldorf und Carolina Michels  (beide Klasse 9a), Laura Genn (Klasse 9b), Hanna Hohenhaus (Klasse 10a) sowie Lara Fronert (Klasse 10d) stellten sich der Herausforderung.

Anfang Mai erhielten die Schülerinnen dann die Rückmeldung über ihr Abschneiden beim Wettbewerb.

Carolina Michels, Hanna Hohenhaus und Paulina Waldorf erhielten eine Teilnehmerurkunde beziehungsweise Urkunden für überdurchschnittlich gute Leistungen von Frau Dr. Stefanie Hubig, Ministerin für Bildung in Rheinland-Pfalz.

Laura Genn konnte sich über einen erfolgreichen 3. Landessieg freuen, der mit 50 Euro Preisgeld dotiert ist.

Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle das erneute sehr gute Abschneiden von Lara Fronert, welche nach ihrem 3. Landessieg im Jahr 2020 in diesem Jahr den 2. Landessieg erringen konnte. Sie erhält ein Preisgeld in Höhe von 60 Euro für ihre hervorragende Leistung.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen!  

 

Verabschiedung der Abiturientia 2021


Datum:

27.03.2021

Verabschiedung der Abiturientia 2021


Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur!

 

Preisträger

Preis des/der Jahrgangsbesten:

Marie Kulmus

 

Preise für schulisches Engagement (Förderverein)

Deborah Großgart

Jana Ley

Noah Massion

Svenja Steinert

 

Preis der Ministerin

Yasmin von Tagen

 

Fachpreise:

Biologie: Jacob Heß  / Chemie: Svenja Steinert, Soukaina Nassir / Deutsch: Deborah Großgart / Ethik: Deborah Großgart / Geschichte: Dominic Kaulen / Latein: Luca Holy / Mathematik: Marie Kulmus, Florian Eberle / Musik: Timo Schröder / Physik: Florian Eberle (Buchpreis), Annalena Will, Janine Thieringer (Mitgliedschaft)  / Sport: Jacob Heß (Pierre-de-Coubertin-Medaille)

Am Freitag, dem 27.März fand die Verabschiedung auf besonderen Wunsch des Jahrgangs in zwei Teilen statt. Die Zeugnisausgabe erfolgte auf dem Außengelände des PJG. Ab 17 Uhr wurde die Abiturfeier online fortgesetzt.

Allen 93 Abiturieninnen und Abiturienten sowie den Preisträgerinnen und Preisträgern des Abiturjahrgangs 2021 gratulierte Schulleiter Lutz Hasbach im Namen der ganzen Schulgemeinschaft.

 

Kunst


Datum:

Digitale Transformation

BlackLivesMatter

Beirut - Tagebuch

Mental Health

Terror

Covid 19

Vorlesewettbewerb


Datum:

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen im Peter-Joerres-Gymnasium

Die besten sechs Leserinnen und Leser der Jahrgangsstufe 6 sitzen am Freitagmorgen aufgeregt im Klassenraum. Heute dürfen sie am Pult Platz nehmen und aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Zuvor hatten sich Gero Nietfeld und Lilina Ahmeti in der 6a durchgesetzt, Lisa Schmitt und Jette Kriechel in der 6b, Jan Rettinghaus und Felix Grandrath vertreten die 6c. Nun gilt es, den Schulsieger oder die Schulsiegerin zu ermitteln. Dies übernimmt die Jury, bestehend aus Lehrer*innen, Schüler*innen des Deutsch-LKs und Vorjahressiegerin Lilly Schröder.

 In der ersten Runde lesen die Teilnehmer einen selbst gewählten Text. Klassiker wie „Pünktchen und Anton“ von Erich Kästner sind ebenso dabei wie Bestseller aus der „Oscar, Rico“- Reihe von Andreas Steinhöfel. Gut gemacht, hört man aus der Jury, doch jetzt kommt der unbekannte Text. Die Organisatorinnen Svenja Hellmeyer und Anja Holland haben den Roman „Freddy und der Wurm“ von Christina Erbertz ausgewählt. Nun zeigt sich, wer eine gute Lesetechnik hat und am besten interpretieren kann. Nach zwei abwechslungsreichen Stunden steht die Siegerin fest: Lisa Schmitt gestaltet ihren vorbereiteten Text aus dem Roman „Die Duftapotheke“ von Anna Ruhe ganz wunderbar, und auch bei „Freddy“ trifft sie den richtigen Ton.

Schulleiter Lutz Hasbach gratuliert am Ende herzlich und überreicht Urkunden und Büchergutscheine. Lisa vertritt nun das PJG beim Kreisentscheid im nächsten Jahr, hoffentlich präsent vor Ort und mit Publikum. Auf dieses musste wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr am PJG leider verzichtet werden.  

Weihnachtsbaum


Datum:

Dezember 2020

Weihnachtsbaum mit selbstgemachtemSchmuck lässt das PJG im weihnachtlichen Glanz erstrahlen

Seit Beginn der Adventszeit kann man im Eingangsbereich des PJGs einen großen, festlich geschmückten Weihnachtsbaum bewundern. Dieser wurde von den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 5 und 6 mit selbstgebastelten Sternen, Weihnachtsstiefeln oder Lebkuchenmännern sowie darunterliegenden Geschenken dekoriert.

Auf den aufgehängten Motiven befinden sich Wünsche und weihnachtliche Sprüche, die gerade in der momentanen durch Corona sehr belastenden und schwierigen Zeit, Hoffnung und Mut schenkt.

Ein besonderer Dank gilt auch dem Hausmeisterteam des PJG, das den Weihnachtsbaum mit Kugeln und Lichtern erstrahlen lässt. 

IHK-Wettbewerb


Datum:

Peter-Joerres-Gymnasium nimmt am Wirtschafts-Wettbewerb der IHK teil

Wie viele Länder gehören dem Euro-Währungsgebiet an? Was versteht man unter dem Begriff „Crowdfounding“? Was ist eine Cloud? Welches Land war 2019 das Land mit den höchsten Exporten? Hätten Sie’s gewusst? Diesen und vielen weiteren Fragen stellten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrganstufe 9 am Peter-Joerres-Gymnasium gemeinsam mit vielen anderen Gleichaltrigen in ganz Deutschland. Schon seit vielen Jahren nimmt das PJG regelmäßig am bundesweiten „Quiz der Wirtschaftsjunioren Deutschland“ teil. Regionalgeschäftsführer der IHK Ahrweiler Dr. Bernd Greulich freute sich, dass dank des Engagements der Fachschaft Sozialkunde der Wettbewerb am PJG auch in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen von den Lehrern in Vertretung der IHK-Mitarbeiter zur Kontaktreduzierung durchgeführt werden konnte. Er ließ es sich jedoch nicht nehmen, draußen und mit großem Abstand, die Urkunden sowie einen Geldpreis an die Gewinner des letzten Wettbewerbs zu verleihen: 1. Platz Hena Sukic, 2. Platz Florentina Kelmendi, den 3. Platz teilen sich Anna Esser und Jan Niclas Becker. Schulleiter Lutz Hasbach gratulierte den Gewinnern und freut sich auf eine weitere Zusammenarbeit mit der IHK, die das Peter-Joerres-Gymnasium auch regelmäßig bei Angeboten für die Studien- und Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler unterstützt.