Startseite


30.11 2020

Peter-Joerres-Gymnasium nimmt am Wirtschafts-Wettbewerb der IHK teil

Wie viele Länder gehören dem Euro-Währungsgebiet an? Was versteht man unter dem Begriff „Crowdfounding“? Was ist eine Cloud? Welches Land war 2019 das Land mit den höchsten Exporten? Hätten Sie’s gewusst? Diesen und vielen weiteren Fragen stellten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrganstufe 9 am Peter-Joerres-Gymnasium gemeinsam mit vielen anderen Gleichaltrigen in ganz Deutschland.

 

 

 

Weiterlesen …

07.11.2020

Wieder rege Teilnahme an der 1. Runde der Mathematik-Olympiade

26 fleißige Fünft- bis Elftklässler haben an der ersten Runde der diesjährigen Mathe-Olympiade teilgenommen. Über einen Zeitraum von vier Wochen mussten die Teilnehmer zu Hause Aufgaben lösen und den eigenen Lösungsweg möglichst anschaulich und ausführlich darstellen.

 

21 Schüler haben über die Hälfte der möglichen Punkte erreicht und so den Einzug in die zweite Runde geschafft.

Herauszuheben sind die Ergebnisse von Elisa Scheufen (6b) und Louis Gutscher (7d), die beide die volle Punktzahl erzielten,  sowie die Leistung von Dominik Eberle (11 MA), dem nur ein Punkt zur Maximalpunktzahl fehlte.

 

29.10.2020

„Tolle Knolle“ - Fünfmal die höchste Auszeichnungbeim Landeswettbewerb „Leben mit Chemie“

Alle Teilnehmer*innen des PJG können sich über eine Auszeichnung ihrer gelungenen Arbeitenüber die „Tolle Knolle“ freuen. Fünf davon sogar ganz besonders, denn besser konnten sie nicht bewertet werden:

 

Weiterlesen …

25.10.2020

Information der Schulleitung

Morgen startet der Schulbetrieb wieder. Die Infektionszahlen im Kreis Ahrweiler sind in den vergangenen Tagen so angestiegen, dass der Inzidenzwert für mit Corona Neuinfizierten der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner gestern die kritische Marke von 50 überschritten hat. Heute liegt der Wert bei 60.
 
Die Kreisordnungsbehörde hat folgende Allgemeinverfügung erlassen:
 
Satz 17 regelt die Maskenpflicht abweichend von dem Hygieneplan Corona für die Schulen in RLP, 5. Fassung vom 17.08.20.
Es heißt nun:
Die Maskenpflicht für die Schülerinnen und Schüler gilt auch am Sitzplatz im Unterrichtsraum.
 
Folgende Anmerkungen bitte ich zur Kenntnis zu nehmen:
 
1. Mit Betreten des Schulgeländes ist die Maske zu tragen.
2. Da der Sportunterricht durchaus auch wieder draußen stattfinden kann, falls es Witterung und Platzverhältnisse erlauben, halten Sie ihre Kinder bitte dazu an, lange Sportkleidung mitzuführen. Soweit keine andere, behördliche Regelung getroffen wird, findet ausschließlich der Sportunterricht ohne Maske statt.
3. Ebenso führen die Schülerinnen und Schüler eine Mütze mit, um in Stoßlüftungszeiten, diese ggf. anzuziehen.
4. Beim Essen ist selbstverständlich die Maske abzulegen. Dann ist aber der Mindestabstand von 1,5 m zwingend einzuhalten.
 
 
Ich wünsche morgen allen einen guten Schulstart. Gemeinsam werden wir diese Phase, die zunächst bis zum 08.11.20 befristet ist, gut meistern. Jeder achtet auf sich und ist Vorbild für seine Mitschülerinnen und Mitschüler.
 
Mit freundlichen Grüßen

Lutz Hasbach